Ökumenischer Kirchentag 2003


Weltkirchenrat wählt neuen Vorsitzenden aus Afrika8. 9. 2003
Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat auf seiner Tagung Ende August / Anfang September in Genf den methodistischen Pfarrer Samuel Kobia (56) aus Kenia. Damit geht die Ära des deutschen Theologieprofessors Konrad Raiser zu Ende. Kobia wird der erste Afrikaner sein, der den ÖRK leitet. Raiser hatte erst jüngst auf dem Ökumenischen Kirchentag in Berlin Rückblick auf die Geschichte der Ökumenischen Bewegung gehalten und zu deutlich stärkerem ökumenischem Engagement der Kirchen und der Basisgruppen aufgerufen. Kobia steht angesichts der Spannungen im ÖRK vor großen Herausforderungen.

Zum Weiterlesen: http://www2.wcc-coe.org/pressreleasesge.nsf/index/pr-cc2003-20g.htmlAutor: F.P.



Dieser Text stammt von der Webseite der Kirchentagsfahrer des Ökumenischen Gymnasiums zu Bremen, die unter der Adresse http://www.oegnet.de zu erreichen ist.

Der direkte Link zu diesem Text ist http://www.oegnet.de/?a=archiv&news=19